Facebook Twitter
plustg.com

Natürliche Sexuelle Verbesserung

Verfasst am November 8, 2021 von Duane Anaya

Einige Forscher betrachten eine der signifikanten Ursachen für die Impotenz bei Männern, hoher oder niedriger Blutzucker, das durch das Essen von Lebensmitteln mit hohem Zucker und leeren Kohlenhydraten verursacht wird. Eine typische Fast -Food -Diät wie ein Hamburger, Pommes und eine Cola mit einem Süßwarenstangen -Snack fördert männliche Drüsen nicht oder hilft bei der Schaffung von Spermien - ein entscheidendes Element für die Fähigkeit, sexuell auszuführen. Die Regulierung des Blutzuckers kann einem großen Teil der Männer helfen, ohne übermäßige Kosten oder Nebenwirkungen sexuell zu arbeiten. In einem kleinen Teil der Männer kann Anämie das Problem sein und kann effektiv mit Nahrungsergänzungsmitteln und Ernährung kontrolliert werden.

Einige Ergänzungen für sexuelle Gesundheit:

L-Arginin ist eine essentielle Aminosäure, einer der Bausteine ​​des Proteins im Körper. "Essential" bezieht sich darauf, wie der Körper Arginin nicht aus verschiedenen Substanzen herstellen kann, wie er einige Aminosäuren macht. Nahrungsarginin ist die Hauptquelle für Stickstoffmoleküle für Stickoxid. Forscher erkennen Stickoxid als Hauptmediator der Penis -Erektion an. Darüber hinaus erhöht es die Libido sowohl bei Frauen als auch bei Männern. Benutzer haben berichtet, dass sie einen prosxuellen Effekt erzielen, indem sie diese Aminosäure 45 Minuten vor dem Sex genommen haben.

Vitamin B-3 oder Niacin verursacht eine massive Freisetzung von Histamin im gesamten Körper, dessen Wirkung die Blutgefäße erweitert, damit mehr Blut durch sie fließen kann. Eine relativ große Freisetzung von Histamin tritt natürlich während der sexuellen Erregung auf, die zu einem „Sexspülen“ führt. Das Flush aufgrund von Niacin ist im Grunde genommen der gleiche wie der natürliche Flush ', aber wahrscheinlich extremer. Die Niacin-induzierte Histaminfreisetzung verursacht auch die Sekretion von Schleim in Mund- und Mundorganen. Niacin hat die Fähigkeit, das Gefühl im rund um den Körper zu verbessern.

Muira Pauma ist eines der besten Kräuter, die für die Behandlung erektiler Dysfunktion oder Mangel an Libido verwendet werden können. Dieser Strauch, der auch als Potenzholz bekannt ist, ist in Brasilien beheimatet und wird seit langem als starkes Aphrodisiakum und Nervenstimulans verwendet.

Der Ginkgo -Biloba -Extrakt kann bei der Behandlung von erektiler Dysfunktion aufgrund des Mangels an Kreislauf äußerst wertvoll sein. Studien zeigen in 50% der Fälle positive Auswirkungen.

Corynanthe Yohimbe ist die einzige von der FDA zugelassene Medikamente zur Behandlung von Impotenz. Seit Jahrhunderten wurde der aus der Rinde des Baumes gebraute Tee verwendet, um männliche Männlichkeit und sexuelle Fähigkeiten zu verstärken. Die aktuelle medizinische und wissenschaftliche Literatur konzentriert sich hauptsächlich auf die Verwendung von sexuellen Eigenschaften von Yohimbin als Behandlung für erektile Dysfunktion. Dies lässt die breite Auswahl extremer prosxueller Wirkungen unberührt, die von Männern, die keine sexuelle Funktionsstörung haben, berichtet. Jüngste Studien zeigen, dass Yohimbines primärer Aktivitätsweg die Erektion fördert und den Sexualtrieb bei Männern anregt. Wenn Sie sexuell gesunden Männern gewidmet sind, schafft Yohimbe seine bemerkenswertesten und konsequentesten prosxuellen Wirkungen mit diesen Ergebnissen: erhöhte Libido; verstärktes taktiles Gefühl in den Genitalien und anderen Körpernbereichen; Mehr, härter, größere Erektionen; verbesserte Ausdauer; und stärkere Orgasmen und Ejakulationen.

Damiana oder Turnera -Diffusa -Blätter werden in den USA seit 1874 als Aphrodisiakum verwendet und die sexuelle Fähigkeit der Entzehn und älteren Menschen verbessern. Obwohl es keine klinischen Studien gibt, die diese Behauptung stützen, ist die Verwendung von Damiana sehr beliebt. Damiana wird selten allein eingesetzt, wird jedoch in kommerziellen Präparaten gefunden, die zur Erhöhung der sexuellen Empfindlichkeit verwendet werden.

Panax Ginseng wurde mit einem Verjüngungsgrad bezeichnet. Es wurde gezeigt, dass Ginseng das Wachstum der Hoden fördert, die Spermienbildung und den Testosteronspiegel verbessert. Es wird am besten als Fruchtbarkeits- und Virilitätshilfe verwendet.

Zink ist möglicherweise das wichtigste Spurenmineral für die sexuelle Funktion männlicher. Es ist an praktisch jede Facette männlicher Reproduktion beteiligt. Zinkmangel ist durch verminderte Testosteronspiegel und Spermienzahlen gekennzeichnet. Es müssen optimale Zinkwerte erreicht werden, wenn optimale sexuelle Energie männliche sexuelle Energie gewünscht wird.